Deckungssumme

Bezeichnet in der Haftpflicht- und z.B. in der Rechtsschutzversicherung den Höchstbetrag bis zu dem der Versicherer im Schadensfall leisten muss. Da Unternehmensberater oder Consult-Experten, wie auch Privatpersonen, in den meisten Fällen unbegrenzt haften, stellt dies nicht nur für den Versicherungsnehmer, sondern auch für den Versicherer ein bedeutendes Risiko dar. Daher werden abstrakte Höchstleistungsgrenzen, so genannte abstrakte Deckungssummen vereinbart.

In anderen Bereichen, z.B. bei einer Hausratversicherung kann der maximal eintretende Schaden (= der gesamte Hausrat zum Neuwert) sehr konkret bemessen werden. Hier spricht man dann von einer Versicherungssumme und nicht von einer abstrakten Deckungssumme.

In der Haftpflichtversicherung werden üblicherweise für Personen-, Sach- und (bei manchen Verträgen auch für) Vermögensschäden die Deckungssummen einzeln ausgewiesen oder es steht eine pauschale Deckungssumme für alle Schäden zur Verfügung.

Siehe auch

Pauschale Deckungssummen

Maximierung der Deckungssummen

Mindestdeckungssummen

Zurück zum Glossar

 

 

KuV24-berater - Fragen Sie uns!

KuV24-Berater Hotline Tel. +49 (731) 27703 - 65

Wir freuen uns auf Fragen, Anmerkungen oder Kritik!

Mo - Fr von 9 Uhr bis 18 Uhr
KuV24 - Schreiben Sie uns eine E-Mail E-Mail
Senden Sie uns Ihre Nachricht Kontaktformular
Gerne rufen wir Sie an - versprochen. Rückruf-Service