Vermögensschaden, unechter

Der unechte Vermögensschaden ist der Folgeschaden aus einem Personen- oder Sachschaden.

Z.B. wurde durch einen Wasserschaden eine Festplatte beschädigt (= Sachschaden) der Datenverlust bzw. die notwendige Datenwiederherstellung ist ein Sachfolgeschaden bzw. ein unechter Vermögensschaden

Siehe auch

reiner/ echter Vermögensschaden

Vermögensschadenhaftpflicht

Zurück zum Glossar

 

 

KuV24-berater - Fragen Sie uns!

KuV24-Berater Hotline Tel. +49 (731) 27703 - 65

Wir freuen uns auf Fragen, Anmerkungen oder Kritik!

Mo - Fr von 9 Uhr bis 18 Uhr
KuV24 - Schreiben Sie uns eine E-Mail E-Mail
Senden Sie uns Ihre Nachricht Kontaktformular
Gerne rufen wir Sie an - versprochen. Rückruf-Service